FANDOM


One-match feuer.jpg

One-Match-Feuer

Um ein Feuer so aufzubauen, dass man es mit einem Streichholz (engl. match) bzw. mit einem Versuch entzünden kann (One-Match-Feuer), sind 2 Dinge ganz entscheidend.

Richtiges MaterialBearbeiten

Man muss das richtige Material haben. Das heißt: trockenes Holz von 1mm Dicke bis hin zu Holz mit 5cm Dicke. Das dünnere Holz (0,1cm–1cm) wird zum Anzünden benötigt. Das dickere Holz (1cm-5cm) ist dazu da, das Feuer am Brennen zu halten.

Neben dem Holz benötigt man noch den richtigen Zunder. Man verwendet am Besten Birkenrinde, da diese gut brennt.

Richtiger AufbauBearbeiten

Zum anderen ist der Aufbau nicht zu vernachlässigen. Für diesen macht man zuerst den Zunder fertig und legt ihn in die Mitte der Feuerstelle. Danach schichtet man in Tipiform die Zweige von dünn nach dick über den Zunder. Hierbei ist zu beachten, dass die Äste möglichst dicht aneinander liegen und dass eine zum Wind zeigende Öffnung frei bleibt.

Wenn das Feuer fertig aufgebaut ist, wird es mit dem Streichholz durch die Öffnung angezündet. Nach dem Anzünden die Öffnung möglichst schnell erst mit dünnen und dann mit dickeren Zweigen abdecken. Wenn das Feuer brennt, einige der dickeren Äste drauflegen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki